StartseiteLädenÖhringer Tafel

Öhringer Tafel

Nicht alle Menschen haben ihr täglich Brot - und dennoch gibt es Lebensmittel im Überfluss. Die Tafeln bemühen sich hier um einen Ausgleich. Ziel der Tafeln ist es, qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel an Menschen in Not zu verteilen.

Die täglich frisch gespendete Ware wird gegen ein geringes Entgelt an Bezieher von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe und Menschen mit geringem Einkommen verkauft.

Kundenkarten erhalten Sie in den Beratungsstellen des Kreisdiakonieverbandes und der Caritas.

Öffnungszeiten der Öhringer Tafel:
Mo, Di, Mi, Fr, Sa: von 10.30 - 12.00 Uhr
Do: 15.00 - 16.30 Uhr

Tafelladen im Martersgässle 6, 74613 Öhringen
Leiterin: Annette Büchner
Telefon: 07941- 64 76 62

Der Tafelladen ist ein Projekt der evangelischen, der katholischen und der evangelisch-methodistischen Kirchengemeinde. Hinter dem Tafelladen steht ein großes ehrenamtliches Engagement. Mehr als 40 ehrenamtlich Mitarbeitende bringen Zeit und Kraft ein.

Weitere Informationen zum Tafelkonzept und zur Tafelarbeit finden Sie in unserem Flyer.fileadmin/mediapool/gemeinden/D_kreisdiakonieverband_hohenlohekreis/Dokumente/Flyer_Tafel_2015.pdf


Tageslosung

Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen und ihm einträchtig dienen.

Zefanja 3,9