Spitalkirche zur Einkehr 2018

Viertklässler aus der Pestalozzi-Schule Pfedelbach in der Spitalkirche zur Einkehr 07.02.2018

 

Willkommen zu sein, sich willkommen zu fühlen - wir alle wissen, wie gut es tut, dies immer wieder und in verschiedenen Situationen zu spüren. Dieses Gefühl des Angenommen- und Willkommenseins ist in der Spitalkirche spürbar. Jeden Tag gibt es derzeit und noch bis Samstag, 10.02.2018 ab 11 Uhr die Möglichkeit in der Kirche gemeinsam zu essen, miteinander zu reden und zu lachen - kurzum Gemeinschaft zu haben. Selbstverständlich gehen auch mal die Meinungen auseinander, wenn viele Menschen zusammen kommen! Insgesamt aber gibt es viele Zeichen der Nächstenliebe, die von Herzen kommen und eine wohltuende und mutmachende Gemeinschaft schaffen.

Ein ganz besonders herzliches Zeichen haben am heutigen Mittwoch Viertklässler der Pestalozzi-Schule in Pfedelbach gesetzt. Mit ihrem fröhlichen Gesang haben sie die Gäste der vollbesetzten Einkehrkirche erfreut. Es herrschte munteres Treiben und ein schönes Miteinander - gerade weil alle ein bißchen zusammen gerückt sind, damit jeder einen Platz findet!

Viele ehrenamtlich Mitarbeitende haben sich bereits eingebracht in den vergangenen Tagen und/oder werden es noch tun. Beim Spülen, an der Getränke- und Essensausgabe, an der Kasse und im Fahrdienst sind Männer und Frauen tätig, weil Ihnen die Einkehr mit ihrem wertvollen Angebot ein Herzensanliegen ist. Ohne dieses vielfältige Engagement wäre die Umsetzung der Spitalkirche zur Einkehr nicht möglich! Wir sind sehr dankbar dafür!