Spitalkirche zur Einkehr

 

Ich setze meine Fähigkeiten und Kräfte für eine Gesellschaft ein,

in der der Mensch dem Menschen ein Helfer ist.

Mit dem Gedanken Friedrich Schorlemmers, der als Theologe und Bürgerrechtler ein großes Herz mit klarem Verstand und offenem Blick für andere verbunden hat, blicken wir zurück auf die Spitalkirche zur Einkehr 2019 und bedanken uns herzlich bei allen Helfern und Spendern der diesjährigen Aktion.

So vielen Menschen in und um Öhringen liegt die Einkehrkirche am Herzen, das ist ein wunderbares Zeichen dafür, dass die Nöte um uns doch auch gesehen werden. Sie machen dies durch ihre Spende kenntlich, aber auch durch ehrenamtliches Engagement. Mit ihrer Unterstützung konnten wir einmal mehr für zwei Wochen die Tür öffnen zur Einkehr in der Spitalkirche.

Ein warmes Mittagessen mit Getränken und anschließendem Kaffee und Kuchen hält Leib und Seele zusammen, und so scheint es auch zu wirken. Jeden Tag saßen 80 bis 100 Menschen um die Tische, haben miteinander gegessen, Gemeinschaft erlebt und auch das kulturelle Programm genossen.

Platz soll sein in der Kirche zur Einkehr ohne Unterschied. Alle sind eingeladen, Menschen mit und ohne Arbeit, Jüngere und Ältere, Alleinstehende wie Familien, Menschen, denen nur ein sehr geringes Budget zur Verfügung steht für ihren Lebensunterhalt und Menschen, für die Begegnung und Austausch vornean stehen. Sie sollen sich an der Gastfreundschaft in der Kirche erfreuen. Genau dies macht den Wert der Einkehrkirche aus: Unterschiede sind nicht wichtig, weil einfach alle Menschen willkommen sind!

 

Die nächste Spitalkirche zur Einkehr findet vom 26.01. bis zum 08.02.2020 statt.