Wohnprojekt WUP - Ist bei Ihnen noch was frei?

 

Unter dem Motto „Ist bei Ihnen noch was frei?“, fand am Samstag, den 10.10.2020 auf dem Öhringer Marktplatz eine Aktion für Vermietende statt. Der Kreisdiakonieverband war im Rahmen des Wohnprojektes, welches unter der Leitung von Linda Vogelmann steht, vor Ort und klärte die Menschen über die Wohnungsnot auf. Für Groß und Klein gab es spannende Aktionen. In einer anschaulich dargestellten, kleinen Wohnung konnten Kinder erfahren, wie es ist auf engem Raum viele Sachen zu verstauen. Ein Glücksrad mit passenden Fragen, räumte in der brodelnden Gerüchteküche im Bezug auf Sozialleistungsempfangende auf. Anhand von Kleinanzeigen auf denen Wohnungssuchende dargestellt wurden, rückte die Wohnungsnot in Öhringen und Umgebung zusätzlich in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Trotz des durchwachsenen Wetters kamen einige Gespräche zustande und es wurden wichtige Kontakte zu Vermietenden geknüpft. Leider ist das nur ein Tropfen auf den heißen Stein und es gibt immer noch viel zu wenig bezahlbaren Wohnraum, beziehungsweise es stehen viele Wohnungen leer. An diesem Punkt setzte das Wohnnprojekt an und begleitete bzw. unterstützte Vermietende, sowie Mietende neue Wohnverhältnisse einzugehen.

 

 

Leider musste das Wohnprojekt zum 31.12.2020 seine aktive Arbeit einstellen. Dennoch möchten wir als Kreisdiakonieverband an diesem sozialpolitisch wichtigen und für viele unserer Klienten existenziellen Thema dranbleiben. Falls Sie Wohnraum haben, den Sie auf den Markt bringen möchten, sind wir weiterhin ein verlässlicher Ansprechpartner für Sie!

In erster Linie werden bezahlbare kleine Wohnungen, aber auch größere Wohnungen und Häuser gesucht. Die Gruppe der Wohnungssuchenden ist bunt gemischt. Dazu gehören ältere verwitwete Menschen, alleinstehende Männer oder Frauen, Alleinerziehende, Familien, geflüchtete Menschen oder auch junge Menschen in Ausbildung.

Rufen Sie uns bei Fragen gerne an!

 

Kreisdiakonieverband Hohenlohekreis

Marktplatz 23

74613 Öhringen

07941-91 33 40

Flyer zum Download